FeNO Messungen (NIOX)

Die Abkürzung FeNO steht für fraktioniertes, exhaliertes Stickstoffmonoxyd. Gemessen wird dabei die Konzentration von Stickstoffmonoxyd in der Ausatemluft. Dieser Wert gibt Auskunft über das Vorliegen und den Schweregrad allergischer Entzündungsprozesse in den Atemwegen.

 

Die Messung erfolgt, in dem über einen Filter durch ein Messgerät tief ein- und ausgeatmet wird. 

 

Eingesetzt wird die Messung z.B. zur Verlaufskontrolle einer Asthmatherapie.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kinderarztpraxis Fehr